Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


themen:automatisierungsdividende

Automatisierungsdividende

2018-02-22 20:00 Vortrag im Hackspace Siegen

Automatisierungsdividende? Oder: 5 Gründe, warum es gut ist, dass die Maschinen uns und nanooq die Jobs wegnehmen: Ja, es gibt dann noch Brötchen und moderne Medizin. Aber gibt es dann noch Freizeit und Freiheit und freie Liebe?

Wie, wo, was?

  • Am Donnerstag, den 22. Februar 2018
  • Um 20 Uhr
  • Im Hackspace Siegen, Effertsufer 104
  • Ein Ende ist nicht in Sicht.

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

Ein bisschen mehr Details? Lesen Sie dies:

Der Vortrag stellt den technischen Fortschritt der Automatisierung dar und mehrere Optionen der Weiterentwicklung vor. Zuerst wird kurz „Die Arbeit“ betrachtet, darauf folgend die bereits existierende Auswirkung der Automatisierung. Als anschauliches Beispiel dient die Herstellung von Brot, angefangen beim Bauern, über die Mühle zum Bäcker. Darüber hinaus wird die Automatisierung auch bei Transport, Werbung und Erdölherstellung aufgezeigt. Es wird deutlich, dass unsere romantischen Vorstellungen nicht dem aktuellen industriellen Stand entsprechen.

Im Folgenden werden aktuelle Weiterentwicklungen von der Automatisierung hin zur Autonomie von Computersystemen vorgestellt. Wie und was werden wir morgen arbeiten? Welche Umbrüche kommen auf uns zu? Sind wir Menschen zwangsläufig die Verlierer in der Maschinenwelt oder haben wir die Chance neue, vielleicht sogar bessere, Lebensbedingungen für uns zu schaffen?

In der Vergangenheit haben wenige die Vorteile technologischen Fortschritts genießen können, während viele direkt und indirekt innerhalb immer kürzer werdender Zeiträume ihre Daseinsgrundlage durch Arbeit verloren haben. Nicht nur der klassische Arbeitsplatz ist betroffen, sondern auch die Medizin, die Pflege und das Militär.

Die vollautomatische Zukunft muss keine dystopische sein, wenn eine breite gesellschaftliche Vorbereitung und Aufklärung über das kommende Zeitalter existiert.

Zu Grunde gelegt wird das Buch „Arbeitsfrei“ von Constanze Kurz und Frank Rieger, neben einigen Ausgaben der FifF (Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V.).

Repository

Jedes Chaos-Siegen Projekt hat ein Repository: https://gitlab.com/chaos-siegen/oektion/automatisierungsdividende

Maschinensteuer

themen/automatisierungsdividende.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/05 16:25 von nanooq