Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


organisation:vorstand

Ehemals Geheimes Geheimpad des Ersten Vorstandes von Chaos Siegen e. V.

Zum Geleit

Chaos Siegen ist ein Verein, der es den aktiven Mitglieder, vor Allem dem Vorstand, vor Allem dem selbsternannten, ermöglicht ihre eigenen Chaos Siegen-Themen regional nach vorne zu bringen. Regional heißt: Vom Dreieck „Bett - Küche - Bad“ in einem Umkreis von 50 km. Wer in Chaos Siegen aktiv ist, dem liegen Chaos Siegen-Themen am Herzen. Sich sein Lieblingsthema auszusuchen und es voran zu bringen, im Team, ist ein hoher Genuss. Davon soll Vorstandsarbeit nicht abhalten, im Gegenteil, der Vorstand sollte noch viel mehr Genuss bei der Auseinandersetzung mit seinem Chaos Siegen-Thema verspüren als alle anderen.

Und genau deshalb gibt sich der Vorstand eine Geschäftsordnung: Die Sicherung und Umsetzung von Eigengenuss und Genuss aller Beteiligten und regional lebender Menschen bei der Arbeit mit Chaos Siegen-Themen.

Vorstand:

  • 1 = “Erster”, erster Vorsitzende
  • E = Zweiter Vorsitzender, Erfa-Kreis-Vertreter
  • F = Kassenwart, Finanzhut

Aufgaben der Vorstandes

Es gibt Einmalige Aufgaben und sich Wiederholende. Jeder Vorstand, bestehend aus 1, F und E, hat vom Vereinsrecht und CCC ein paar wiederholende Aufgaben geerbt. Wenn der Vorstand sich frühzeitig einen Plan macht, wann wer was für welche Aufgabe macht, dann muss dies nur abgearbeitet werden. Einfachheit kommt durch Planbarkeit und frühzeitiges Angehen:

  • Vereinsrecht
    • Jährliche MV (Gesamtvorstand)
    • Bericht des Vorstands (Eher 1)
    • Führen einer Mitgliederliste (Eher F)
    • Bei Änderung des Vorstands: Vereinsregister aktualisieren (Gesamtvorstand)
    • Kassenführung und -bericht (F)
    • Kassenprüfung (Eher F und Kassenprüfer)
  • CCC
    • Der CCC verlangt, dass Chaos Siegen einen Erfa-Kreis-Vertreter benennt. Das macht bei Chaos Siegen die MV bei der Wahl des Vorstands. (E)
  • Sonstiges aus der Satzung
    • Beschlussordner führen (F)

Es gibt ein paar Aufgaben, die dem konkreten Vorstand bereits zugeordnet wurden. Das heißt nicht, dass das Vorstands-intern nicht delegiert werden kann:

F

  • überwacht die Haushaltsführung
  • verwaltet das Vermögen des Clubs.
  • Führung eines Inventars
  • Er hat auf eine sparsame und wirtschaftliche Haushaltsführung hinzuwirken.
  • Mit dem Ablauf des Geschäftsjahres stellt er unverzüglich die Abrechnung sowie die Vermögensübersicht und sonstige Unterlagen von wirtschaftlichen Belang den Finanzprüfern des Clubs zur Prüfung zur Verfügung.
  • Darüber hinaus
    • Jährliche Prüfung, ob es nicht noch eine bessere Bank gibt.

E

  • Der Erfa-Kreis-Vertreter vertritt den Club im Erfa-Beirat des CCC.
  • Er hat auf aktuelle Darstellung des Clubs im CCC-Kontext zu achten
    • doku.ccc.de usw.
  • Er hat auf regen Austausch mit den benachbarten Chaostreffs und Erfas hinzuwirken.
  • Beabsichtigt der Verein, bestimmte Themen oder Aktivitäten mit überregionalem Bezug an die Öffentlichkeit zu tragen, ist dies über den Erfa-Kreis-Vertreter mit dem Vorstand des Chaos Computer Clubs abzustimmen.

1

  • Zusehen, dass E und F ihre Arbeit machen
  • Zusehen, dass die wiederholenden Aufgaben des Gesamtvorstands (siehe oben) abgearbeitet werden.

Damit sind alle verpflichtenden Aufgaben des Vorstandes abschließend beschrieben. Das Fundament auf dem Großartiges entstehen kann ist gelegt. Alles was darüber hinaus gemacht wird, ist freie Entscheidung.

Vereinszwecke

Alles was über die Aufgaben des Vorstandes hinaus gemacht wird, ist freie Entscheidung - im Rahmen des Vereinszweckes. Diese Aufgaben können und sollen von den Mitgliedern übernommen werden, manche Aufgaben können sogar von Nichtmitgliedern übernommen werden.

In der Einleitung “Zum Geleit” ist beschrieben, wie man Genuß bei einem CCC-Thema haben soll. Hier die Übersicht der verschiedenen Genüsse, wenn keines davon dir innerlich zusagt, bist du in Chaos Siegen falsch:

  • CCC-seitig
    • Regelmäßige Öffentliche Treffen und Informationsveranstaltungen.
    • Veranstaltungen und/oder Förderung internationaler Kongresse, Treffen sowie Konferenzen.
    • Herausgabe multimedialer Publikationen
    • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
    • Arbeits- und Erfahrungsaustausch-Kreise
    • Informationsaustausch mit den in der Datenschutzgesetzgebung vorgesehenen Kontrollorganen.
    • Förderung des schöpferisch-kritischen Umgangs mit Technologie.
    • Hilfestellung und Beratung bei technischen und rechtlichen Frage im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten für die Mitglieder.
    • Zusammenarbeit und Austausch mit nationalen und internationalen Gruppierungen, deren Ziele mit denen des Clubs vereinbar sind.
    • Veranstaltungen und Projekte, die sich speziell an Jugendliche richten.
  • HaSi-seitig * Gemeinschaftliche Entwicklung von Software sowie elektronischen Schaltungen,
    • Information der Öffentlichkeit
    • Anleitung zum kritischen Umgang mit elektronischen Medien, Software und Hardware.
  • Chaos Siegen-seitig
    • “dem HaSi eine Schnittstelle zum CCC zu sein und dem CCC eine Schnittstelle zum HaSi zu sei.”
    • Anerkennung als Erfahrungsaustausch-Kreis (Erfa) Siegen des CCC
    • Fördern und Vorbereiten der Entscheidungsfindung im CCC
    • Mitgliederwerbung für den CCC
    • Ziele des CCC lokal umzusetzen.

Geschäftsordnung

Der Vorstand gibt sich eine Geschäftsordnung.

Es scheint so, dass der Erste Hut nicht viel zu tun hat, außer seine Amtskollegen zu bei deren Aufgaben etwas zu helfen. Der Finanzhut scheint eine vorrangige Dokumentationspflicht zu haben. Wenn er schon die Mitgliederliste führt und artig Kassenbelege abheftet, dann kann er auch gleich die Protokolle und Beschlüsse abheften, eine Inventarliste führen und so weiter und so fort. Die Aufgabe des Erfa-Hutes ist in der Satzung offen beschrieben und scheint von eher vernetzender Gestalt zu sein.

Wenn die Pflichtaufgaben (siehe oben) besprochen sind, sollten die Aufgaben auf einer Zeitleiste im laufenden Geschäftsjahr verteilt und den Vorstandsmitgliedern zugeteilt werden.

organisation/vorstand.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/26 09:27 von nanooq